Direkt­kandidatin

Jena  II

Kathleen
Lützken­dorf

Warum GRÜN meine Farbe ist?

Sozial- und Gesundheitspolitik

Mit meinem Studium in Jena (Erziehungswissenschaft und Soziologie), dem Aufbau des Vereins Kinder­sprach­brücke Jena e. V. und durch meine Arbeit in der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN konnte ich viele Fachgebiete, die sich sowohl auf der kommunalen, als auch Landes – und Bundesebene abspielen, kennenlernen und vertiefen. In der Landtagsfraktion war ich zwischen 2014 und 2018 als Referentin für die Bereiche Gesundheit, Arbeit, Ver­braucher­schutz, Petitionen, Soziales und Familie zuständig. 2014 konnte ich den Koalitionsvertrag zwischen Rot-Rot-Grün mit verhandeln. Auch im Landtag will ich eine starke grüne Sozial- und Gesund­heits­politikerin sein.

Kinder- und Jugendpolitik

Kinder- und Jugendarbeit und Kinder- und Jugendpolitik standen lange Zeit im Mittelpunkt meines Berufslebens. Die konsequente und nachhaltige Beteiligung  – auch auf politischen Entscheidungsebenen – von Kindern und Jugendliche und ihren Wirkungskreisen waren mein und sind zentrales Element grüner Politik. Als Vorstandsmitglied des Vereins Bildungswerk BLITZ e.V. und Teamleiterin habe ich die Interessen der Kinder- und Jugendarbeit, sowie Kinder- und Jugendpolitik schon auf der Ebene des Landes vertreten und konnte so Erfahrungen in diversen Gremien sammeln.

Verbraucherschutz und gesunde Ernährung

Seit 1, 5 Jahren engagiere ich mich intensiv in den Politik­bereichen „Verbraucherschutz und gesunde Ernährung“. Besonders die gesunde und qualitativ hochwertige Ernährung in der Gemein­schafts­verpflegung (Kitas, Schulen, Kantinen usw.) liegt mir am Herzen und will ich zukünftig in Thüringen voran bringen. Regionale und hochwertige Lebens­mittel­angebote aus Thüringen können sowohl der Wertschöpfung, als auch dem Klima­schutz nützen. Außer­dem müssen die Themen „Wert­schätzung von Lebensmitteln“ und „Vermeidung von (Plastik)Müll“ stärker in Thüringen bearbeitet werden. Hier sind im Moment die spannendsten Initiativen im zivil­gesell­schaftlichen Bereich, die unterstützt werden müssen.

Über mich

Auf dem Land in Sachsen-Anhalt aufgewachsen, in Thüringen Fuß gefasst: Als Sozial- und Gesundheitspolitikerin leitet mich die Überzeugung, dass der Erhalt unserer Lebensgrundlagen im Mittelpunkt stehen muss. Eine zukunftsfähige Gesellschaft muss für mich naturverträglich und sozial sein.

Zur Landtagswahl in Thüringen am 27. Oktober 2019 kandidiere ich als Direktkandidatin im Wahlkreis Jena II. 

Ich lebe mit meiner Familie seit 1997 in Jena. Das Leben im Dorf hat mich genauso geprägt, wie mein Au-Pair Aufenthalt in Irland und das anschließende Studium in Jena. Wer für das Aufwachsen von Menschen Verantwortung übernimmt, hinterfragt die Art und Weise von Bildung, Ernährung und politischen Entscheidungen. Ich bin gesellschaftlich aktiv geworden und arbeite seit 17 Jahren dafür, dass unser Bildungssystem gerechter wird. Jetzt ist es für mich an der Zeit, Thüringen in diesem Sinne mit meinen Erfahrungen zu gestalten. 

Meine Hauptthemen

  • Sozial- und Gesundheitspolitik
  • Kinder- und Jugendarbeit und Beteiligungskonzepte
  • Verbraucherschutz und gesunde Ernährung

Ausbildung & Tätigkeit

  • Erziehungswissenschaftlerin M.A.
  • 2004 – 2014 Sozialarbeiterin bei Bildungswerk BLITZ e.V.
  • 2014 – 2018 Referentin in der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen
  • Gegenwärtige Tätigkeit: Mitarbeiterin im Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Ehrenämter

  • Gründungsmitglied und Vorstand Kindersprachbrücke Jena e. V.
  • Vorstand Trainernetzwerk Zivilcourage Jena e. V.
  • Zero Waste Gruppe Jena
  • Seit 2015 Mitglied im Landesverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen und im Landesvorstand der Partei
  • Seit 6/2019 Stadträtin Jena
  • Seit 7/2019 Ortsteilbürgermeisterin Jena-Zentrum

Blog

Hier berichte ich über meine politische Arbeit als Ortsteilbürgermeisterin des Jenaer Zentrums und als Kandidatin für den Thüringer Landtag und mein gesellschaftliches Engagement.

Gleichberechtigung im Straßenverkehr

Gleichberechtigung im Straßenverkehr

Im Frühjahr haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ihre Unterschriften unter den Einwohnerantrag „Bessere Bedingungen für Kinder, Fuß- und Radverkehr im Damenviertel“ gesetzt und damit ihr Ansinnen bekundet, dass sich einiges verbessern muss für den Fußgänger*innen- und Radverkehr im Stadtzentrum.

GRÜNES VIDEO

Hier seht ihr ein kleines Video zu den Zielen und Vorstellungen unserer grünen Bewegung.

Kreis-verband Jena

Hier gehts zum Kreisverband

Landes-verband Thüringen

Hier gehts zum Landesverband

Landtags-fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Hier gehts zur Landtags-fraktion

Grüner Bundesver-band

Hier gehts zum Bundes-verband

Landes-verband GRÜNE Jugend Thüringen

Hier gehts zur Grüne Jugend

Schreib Mir

Hier können Sie oder Du mit mir Kontakt aufnehmen:

8 + 11 =